Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Die Kreissynode

Die Kreissynode ist das regionale Kirchenparlament. In ihr sind aus allen Kirchengemeinden und aus allen Arbeitsbereichen des Kirchenkreises gewählte Kreissynodale vertreten. Sie achtet auf die Wahrnehmung des Auftrages der Kirche im Bereich des Kirchenkreises und gibt Richtlinien für das Zusammenwirken der Kirchengemeinden vor. Außerdem ist sie verantwortlich für die Gemeinschaftsaufgaben im Kirchenkreis. Sie beschließt jährlich den Haushalts- und den Personalstellenplan und wählt für die Dauer ihrer Amtszeit (sechs Jahre) den Kreiskirchenrat.


Vorsitzender der Kreissynode

Foto Päsident KreissynodePfarrer Martin Zobel, tätig im Pfarrsprengel Boitzenburg, ist seit 2014 Präses der Kreissynode. Das Präsidium ist für die Vorbereitung der Tagungen verantwortlich und bestimmt im Einvernehmen mit dem Kreiskirchenrat Ort, Zeit und Tagungsordnung.