Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Kirchliche Bauangelegenheiten

RSSPrint

Der Baubeauftragte ist in Bauangelegenheiten Ansprechpartner für alle Kirchengemeinden des Kirchenkreises Uckermark. Zu seinen Aufgaben gehören:

  • Erfassung und laufende Überwachung des Bauzustandes der Kirchen und anderer Gebäude in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen in den Kirchengemeinden
  • Vorbereitung und Begleitung von Bauvorhaben nach einer Prioritätenliste, die zusammen mit dem Kreiskirchlichen Bauausschuss erarbeitet und vom Kreiskirchenrat beschlossen wird
  • Unterstützung der Kirchengemeinden als fachlicher Bauherrenvertreter (Bindeglied zwischen den Planungsbüros und den Gemeindekirchenräten)
  • Aufstellen von Finanzierungsplänen sowie Einwerben und Abrechnung von Fördergeldern
  • Auswahl geeigneter Planungsbüros in Abhängigkeit der jeweiligen Bauaufgabe
  • Abstimmungen mit Denkmalschutzbehörden und dem Kirchlichen Bauamt im Konsistorium
  • Beratung bei geplanten Umnutzungen oder Veräußerungen von Gebäuden und Grundstücken
  • Betreuung von Grundstücksentwicklungen (Erschließung von Bauflächen auf kirchlichen Grundstücken)
  • Ansprechpartner bei Vorhaben auf dem Gebiet der Photovoltaik auf Freiflächen
  • Begleitung von Heizungserneuerungen in Zusammenarbeit mit dem Umweltbüro der EKBO
  • Beratung von Fördervereinen und Freundeskreisen, die die Erhaltung von Kirchengebäuden zum Ziel haben

Letzte Änderung am: 21.04.2022